Laufende Projekte

ESF BAMF Programm

Das ESF-BAMF-Programm bietet Personen mit Migrationshintergrund die Möglichkeit, einen berufsbezogenen Sprachkurs mit integriertem Praktikum zu besuchen und somit ihre Deutschkenntnisse zu verbessern. Durch das vierwöchige Praktikum können die Teilnehmenden darüber hinaus Arbeitserfahrung sammeln und Kontakte zu Betrieben knüpfen. Zielgruppe sind sowohl arbeitslose Migranten und Migrantinnen und Asylbewerber/-innen als auch Arbeitnehmer/-innen, deren Stelle durch ihre mangelnden Deutschkenntnisse gefährdet ist. Ziel ist es, die Sprach- und Berufskompetenz der Teilnehmenden zu steigern und dadurch auch ihre Integration in den Arbeitsmarkt zu erleichtern. Gefördert werden die Kurse vom Europäischen Sozialfonds (ESF) und dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

Der IB führt seit 2007 in den Bildungszentren Ulm, Ehingen, Tübingen und Reutlingen sehr erfolgreich ESF-BAMF-Sprachkurse durch.
Zudem ist der IB als Kooperationspartner mehrerer lokaler Träger im Stadt- und Landkreis Heilbronn und im Hohenlohekreis an der Organisation von ESF-BAMF-Kursen beteiligt. Auch in den Regionen Böblingen und Esslingen ist der IB als Kooperationspartner tätig und bietet dort ESF-BAMF-Kurse an.